Von der Last zum Nutzen

„Da steht er nun, so sah er aus, hinten dran am Herrenhaus…“

So oder ähnlich könnten man ihn beschreiben der Anbau vor 2014. Doch mittlerweile ist er keine Last mehr oder sogar unansehnlich.

Jetzt lebt er auf und bekommt eine neue Gelegenheit zu Glänzen im Erdgeschoss das schmucke Geschäft meiner Frau und ober drüber, da sitze ab und zu mal ich und entwickle so den einen oder anderen Gedanken „neue Baustellen“ wie ich so gerne sage. Auch ein „arteffekt“